Verdienter Auswärtssieg der E3

[12.11.2016] Die E3 der SpVg Badorf-Pingsdorf musste heute, am vorgezogenen 10. Spieltag der Herbstrunde, nach Bachem zum dortigen VfR reisen. Gegen den Gegner also, gegen den man sein letztes Meisterschaftsspiel vor zwei Wochen bestritten hatte und 0:2 auf dem heimischen Gallberg unterlag. Motivation und Ansporn genug also für das Team um Trainerin Nicole, die Verhältnisse wieder geradezurücken.
Und wie von der Tarantel gestochen stürmten die Blauen aus der Schlossstadt nach dem Anpfiff in Richtung Bachemer Gehäuse. Ehe Bachem wusste das ein Ball im Spiel war, stand es schon 2:0 aus Sicht der Gäste. Savvas mit einem klassischen Doppelpack in der 2. und 5. Minute des Spiels schoß seine Farben sehr früh schon auf die Siegerstraße. Auch in der Folge beherrschten die Bapis Ball und Gegner und konnten diese Führung locker in die Pause spielen.
Zweite Halbzeit, gleiches Bild: Badorf blieb energisch in den Zweikämpfen und ließ nicht nach. Einzig und allein die ungenügende Chancenverwertung sorgte dafür, dass Badorf nur noch zweimal jubeln durfte. Und wieder war es ein Doppelpacker, diesmal Julian Z., der danach sogar mehrfach die Chance zum Hattrick vergab. Aber auch Lukas, Christian, Pascal, Filippo, Roni und Jan ließen sehr gute Einschussgelegenheiten ungenutzt. Heute hätte sich jeder in die Torschützenliste eintragen können.
Es blieb letzten Endes beim hochverdienten 0:4 Auswärtssieg der SpVg Badorf-Pingsdorf. Das die Null auf der linken Seite des Ergebnisses stand war auch Torwart Noah zu verdanken, der am heutigen Tag mehrfach die Rollos vor seinem Tor runter fuhr.
Glückwunsch zu dieser Leistung an Team und Trainer!


Wir unterstützen die SpVg Badorf-Pingsdorf e.V.



Hier könnte Ihre Werbung stehen Anfragen unter: KONTAKT ANFRAGE

nach oben