Die E2 schlägt RW Ahrem in einer einseitigen Partie

[05.11.2016] Sechster Spieltag in der E-Junioren Staffel 53 und das bedeutete gleichzeitig auch den Startschuss zur Rückrunde in dieser Gruppe. Zu Gast auf dem Gallberg heute war das Team von RW Ahrem. Obwohl arg dezimiert und ohne einen einzigen Auswechselspieler zur Verfügung, traten die Ahremer um ihren Trainer, Franz-Josef Husstadt, zu diesem Spiel an. Auch die Tatsache, dass sie in dieser Staffel oft und meistens hoch verlieren, hielt sie nicht davon ab, pünktlich zum Anstoß um 13:45h auf dem Platz zu stehen. Kompliment dafür an das Team und den Trainer!
Trotzdem musste das Spiel gespielt werden und da wurde schnell deutlich wer hier und heute der Favorit war. Badorf legte los wie die Feuerwehr und führte schon nach 8 Minuten mit 4:0. Dann aber verlor der Gastgeber den Faden und Ahrem berappelte sich ein wenig. Trotz einiger guter Einschussgelegenheiten für die Bapis blieb es bis zur Pause beim 4:0.
Der zweite Durchgang ist schnell erzählt: Badorf spielte sich in einen Rausch während bei den Gästen die Kräfte ob der fehlenden Auswechselmöglichkeiten immer mehr schwanden.
Und trotzdem sollte es aus Gästesicht noch zu einem herrlichen Anschlusstreffer reichen. Nichtsdestotrotz muss erwähnt werden, dass die E2 der SpVg heute erneut ein sehr gutes Spiel abgeliefert hat, mit sehr vielen gelungenen und ansehnlichen Momenten. Und auch wenn auf Badorfer Seite sehr viele „Fahrkarten“ geschossen wurden am heutigen Tag, es reichte trotzdem noch zu neun, teils überragend herausgespielten Toren in der zweiten Hälfte. So hieß es am Ende: SpVg Badorf Pingsdorf 13, RW Ahrem 1.

Torschützen Bapis: Leon 3, Julian Z. 3, Luke 2, Phil 2, Giuliano 2, Julian H. 1


Wir unterstützen die SpVg Badorf-Pingsdorf e.V.



Hier könnte Ihre Werbung stehen Anfragen unter: KONTAKT ANFRAGE

nach oben